Sonntag, 19. Dezember 2010

Gino


So sieht man dann aus wenn man den Kopf zu weit in den Schnee steckt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen